Trainer gesucht!

17.07.2017 21:00


Flyer Trainer gesucht


Vorschau

heute


Am Samstag, den 25.11. sind wir zu Gast beim VfB Ulm. Die Reserve beginnt um 12:30 Uhr, die erste Mannschaft um 14:30 Uhr. Über zahlreiche Unterstützung freuen wir uns sehr!


Erste Mannschaft: FC Blautal : FC Straß 3:1 (0:1)

heute


Am vergangenen Sonntag zeigte unsere Mannschaft gegen die Gäste aus Straß eine ordentliche Leistung. In der ersten Halbzeit noch etwas unglücklich im Offensivspiel und nachlässig in einer der wenigen Offensivaktionen der Gäste ging es jedoch mit 0:1 in die Pause. Die zweite Halbzeit spielten wir die Überlegenheit dann deutlich besser aus und hatten viele gute Möglichkeiten. Zunächst erzielte S. Knupfer den Ausgleich (58.), bevor S. Buchwald (67.) uns in Führung brachte. Durch erneut S. Knupfer (74.) drehten wir das Spiel zu einer 3:1 Führung und gewannen das Heimspiel verdientermaßen.


Reserve: FC Blautal : FC Straß 4:1 (1:1)

heute


Nach einem frühen Rückstand gegen keineswegs besser spielende Gäste, konnte M. Mäckle (25.) ausgleichen. Damit ging es mit einem 1:1 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel waren wir die torgefährlichere Mannschaft und konnten durch Tore von erneut M. Mäckle (60.) und T. Lindauer (55. + 89.) das Spiel drehen. Nach der guten zweiten Halbzeit ein verdienter 4:1-Heimsieg.


SGM Blautal/Jungingen II – FV Asch/Sonderbuch II 1:0 (1:0)

13.11.2017


Am vergangenen Sonntag fand das Derby SGM gegen FV Asch/Sonderbuch auf dem Markbronner Sportplatz statt. Die SGM begann stark und hatte schon nach 6 Min die 1:0-Führung in der Tasche. Ein langer Ball von hinten kam zu Sina M., diese konnte sich gegen ihre Abwehrspielerin durchsetzen und den Ball vors Tor bringen. Dort musste Jasmin L. nur noch einschieben. Die Einsatzstärke sowie der Wille stimmten seitens der Heimmannschaft und so konnten mit gelungenen Passkombinationen mehrere Torchancen erspielt werden, welche leider ungenutzt blieben. Von den Gästen war bis dato nicht viel zusehen.
In der 2. Halbzeit gab es auf dem Platz keinen klaren Favoriten. Sowohl die SGM als auch der Gegner erspielten sich ein paar Tormöglichkeiten die jedoch ohne Erfolg blieben. Aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse wurde das Spiel kurz vor Schluss unterbrochen, konnte jedoch zu Ende gespielt werden. Da keine nennenswerten Situationen mehr entstanden, bedeutete dies sowohl Derbysieg als auch Tabellenführung für die SGM.

Das letzte Spiel der Vorrunde wird die SGM am kommenden Wochenende bereits am Samstag spielen. Anstoß ist um 17:00 Uhr in Jungingen auf dem Kunstrasen gegen die SGM SV Fortuna Ballendorf/TSV Albeck. Die SGM freut sich über jeden Zuschauer.


SGM Blautal/Jungingen II – FC Silheim 11:1 (3:0)

06.11.2017


Am vergangenen Sonntag trat die SGM gegen den FC Silheim in Markbronn an. Schon nach der ersten Spielminute konnte sich die SGM das 1:0 durch Jasmin L. sichern, welche den Torwart tunnelte. Mehrere gefährliche Torchancen konnten in den Folgeminuten erspielt werden, leider fehlte die Präzision. Nur 8 Minuten später erzielte Chanette K. nach gelungener Balleroberung das 2:0. In den nachfolgenden Minuten verlagerte sich das Spiel zunehmend in die gegnerische Hälfte und die SGM überzeugte mit schönen Spielkombinationen. Dem Gegner dagegen gelang, aufgrund der offensiven Spielweise der SGM, kein Aufbauspiel, sodass bis dato jegliche Chancen ausblieben. Kurz vor der Halbzeit erhöhte die Heimmannschaft durch Chanette K. auf 3:0.
Die zweite Halbzeit startete ebenfalls mit viel Druck seitens der SGM und wenig Spielraum für die Gäste. So war es nur eine Frage der Zeit bis der Tor-Regen begann. Durch schöne Gassenbälle, hervorragende Zusammenspiele und gute Aktionen in die Spitze konnten 9 weitere Treffer erzielt werden. Einnetzen durften: 3x Jasmin L., 2x Sina M., 2x Chanette K. 1x Tatjana S. In der 73. Minute musste die SGM noch einen Gegentreffer hinnehmen. Mit einer souveränen Leistung und Torgefährlichkeit beendete die SGM das Spiel mit 11:1.

Am kommenden Sonntag wird die SGM beim FV Asch-Sonderbuch II zu Gast sein. Anstoß ist um 13:15 Uhr in Sonderbuch. Über zahlreiche Unterstützung freut sich die SGM.


TSV Holzheim - SGM Blautal/Jungingen II 0:8 (0:1)

06.11.2017


Am Sonntag 29.10.17 war die SGM beim TSV Holzheim zu Gast.
Nach einer überzeugenden Anfangsphase ging die SGM schon in der 3. Minuten durch einen platzierten Torschuss von Chanette K. in Führung. Mit Einsatzstärke und Willen, sowie gelungenen Passkombinationen gelang es der SGM sich zahlreiche Torchancen zu erarbeiten und den Gegner in seine eigene Hälfte zu zwingen. Leider konnte die Führung der SGM vor der Halbzeit nicht ausgebaut werden und ging somit mit dem 0:1 in die Pause.
Nach der Halbzeit kehrte die SGM hochmotiviert aufs Spielfeld zurück. Wiederum ereignete sich das Spielgeschehen lediglich in der gegnerischen Hälfte, wodurch einige Tormöglichkeiten herausgespielt werden konnten. Sina M. erhöhte in der 52. Minute auf 0:2. Wenige Minuten später erzielte Chanette K. mit Ihrem zweiten Treffer das 0:3. Nun ging es Schlag auf Schlag. Juliana W. erhöhte in der 64. Minute auf 0:4. Nur eine Minute später schlug Tatjana S. zu und traf zum 0:5. Die SGM ließ sowohl Ball als auch Gegner laufen und setzte immer wieder schöne Akzente nach vorne. So war es nur eine Frage der Zeit bis Treffer Nummer 6 durch Juliana W. erzielt wurde. Die SGM hatte noch nicht genug und drehte nochmal richtig auf. Nun hatte auch Jasmin L. Blut geleckt und erhöhte das Ergebnis in der 85. Minute auf 0:7. Zum Abschluss der guten Leistung der SGM belohnte sich Sina M. mit ihrem zweiten Treffer und erhöhte auf 0:8.

Am kommenden Sonntag trifft die SGM auf den FC Silheim. Anstoß ist um 10:30 Uhr in Markbronn.


Vorschau

25.10.2017


Kommendes Wochenende sind wir spielfrei. Am 5.11. ist dann der RSV Ermingen zu Gast in Arnegg. Die Reserve beginnt um 12:30 Uhr, die erste Mannschaft um 14:30 Uhr. Über zahlreiche Unterstützung freuen wir uns sehr!


Erste Mannschaft: Leos de Ulm : FC Blautal 0:5 (0:2)

25.10.2017


Im Gastspiel beim Tabellenletzten zeigten wir von Anfang an, dass wir das Spiel gewinnen wollten. Wir machten viel Druck und konnten die Überlegenheit durch M. Bumbar (4.) und S. Buchwald (16.) früh zu einer Zweitoreführung ummünzen. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer einen ähnlichen Spielverlauf. Die noch zahlreicheren Chancen nutzen K. Klamser (52.) und M. Mäckle (60.) um die Führung auszubauen. In der 62. Minute schnürte M. Bumbar mit dem 0:5 einen Doppelpack. Alle weiteren, teils hochkarätigen, Torchancen wurden leider liegen gelassen. Alles in allem kann man mit dem souveränen Auswärtssieg aber mehr als zufrieden sein.


SGM Blautal/Jungingen II – TSV Laichingen 4:0 (2:0)

23.10.2017


Am vergangenen Sonntag war der TSV Laichingen auf dem Markbronner Sportplatz zu Gast. Nach einer überzeugenden Anfangsphase ging die SGM schon in der 8. Minuten durch einen platzierten Torschuss von Sina M. in Führung. Mit Einsatzstärke und Willen, sowie gelungenen Passkombinationen gelang es der SGM sich zahlreiche Torchancen zu erarbeiten und den Gegner in seine eigene Hälfte zu zwingen. Leider konnte die Führung der SGM vor der Halbzeit nur noch durch ein Tor von Nicole A. erhöht werden.
Hoch motiviert ging die Mannschaft in die zweite Halbzeit, um den Spielstand von 2:0 weiter auszubauen. Wiederum ereignete sich das Spielgeschehen lediglich in der gegnerischen Hälfte, wodurch einige Tormöglichkeiten herausgespielt werden konnten. Ein Doppelpack von Jasmin L. verhalf der SGM zu dem wohlverdienten 4:0 Sieg.

Am kommenden Sonntag, den 29.10.2016 bestreitet die SGM um 10:30 Uhr ihr nächstes Auswärtsspiel gegen den TSV Holzheim. Über zahlreiche Zuschauer würde die SGM sich sehr freuen!


FV Bellenberg II – SGM Blautal/Jungingen II 1:0 (1:0)

16.10.2017


Am vergangenen Sonntag war die SGM beim Tabellenführer FV Bellenberg II zu Gast. Für dieses Spiel hatte sich die SGM nur ein Ziel gesetzt: die Tabellenführung zu übernehmen. Anfangs kam die SGM nicht wie gewollt ins Spiel und die eigene Hälfte konnte nur selten verlassen werden. In der 11. Minute ging der FV Bellenberg dann durch einen direkten Freistoß in Führung. Im weiteren Verlauf wurde das Spiel zunehmend aggressiver, es blieb jedoch größtenteils alles im sportlichen Rahmen. Obwohl die SGM das Spiel gegen Ende der ersten Hälfte immer mehr in die Hand nahm und die Spielerinnen von Bellenberg häufig zu Fehlern zwang, konnten die nötigen Akzente nach vorn nicht gesetzt werden. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erspielte sich der Gastgeber noch eine letzte Chance; die Stürmerin scheiterte jedoch an der Latte. Nach der Halbzeit kehrte die SGM hochmotiviert aufs Spielfeld zurück und begann auch direkt den Druck in Richtung gegnerisches Tor wieder aufzubauen. Je länger die Spielerinnen in der Folgezeit dem Rückstand hinterher liefen, umso angespannter gestaltete sich die Situation dann auf dem Spielfeld. Die SGM versuchte immer mehr über lange Bälle die Außenbahnspielerinnen in Szene zu setzen, doch an der Genauigkeit dieser Bälle mangelte es leider. In der 86. Minute konnte sich die SGM durch eine schöne Kombination noch eine sehr gute Chance herausspielen um den längst hochverdienten Ausgleich endlich zu erzielen. Noemi H. scheiterte aber an der Bellenberger Torhüterin. Somit blieb es in diesem hart umkämpften Spiel beim Stand von 1:0.

Am kommenden Sonntag wird der TSV Laichingen zu Gast in Markbronn sein. Anstoß ist um 10:30 Uhr. Die SGM freut sich über jede Unterstützung.