Trainer gesucht!

17.07.2017 21:00


Flyer Trainer gesucht


SGM SV Fortuna Ballendrf/TSV Albeck - SGM Blautal/Jungingen 1:2 (0:1)

18.06.2018


Die SGM Blautal/Jungingen war am letzten und entscheidenden Spieltag zu Gast bei der SGM Ballendorf/Albeck. Hochkonzentriert und mit Willen den Titel zu holen, startete die SGM in das Spiel. Immer wieder konnte die Gastmannschaft durch schöne Spielkombinationen überzeugen, welche leider unbelohnt blieben. Nervosität begleitete die SGM und die kurzen Phasen der Unachtsamkeit wurden vom Gegner genutzt. Dennoch hatte die SGM Glück und konnte stets einen Rückstand verhindern. Im Gegenzug war ein Fernschuss von Sina M. für die gegnerische Torfrau unhaltbar was die SGM mit 1:0 in Führung brachte.
Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete. Und so wurde die Führung bereits eine Minute nach Wiederanpfiff ausgebaut. Nach einer schönen Hereingabe konnte Tini S. einnetzen.
Den Rückstand wollte die Heimmannschaft nicht hinnehmen und drehte das Tempo auf. Durch einen unnötigen Foul-Freistoß konnten die Ballendorferinnen den Anschlusstreffer erzielen.
Zum Ende hin wurde die Partie hitziger und die SGM musste um den Sieg teilweise bangen, da ein Unentschieden die Meisterschaft gekostet hätte. Durch guten Zusammenhalt und Engagement des gesamten Teams konnte die Führung gehalten werden und der Sieg klar gemacht werden.
So stand einer gelungenen Meisterschaftsfeier nichts mehr im Wege und die SGM freut sich auf eine erneute Saison in der Regionenliga. #immernochMeister


In diesem Sinne bedankt sich die SGM bei ihren treuen Fans, welche zahlreich am Spielfeldrand standen, mitgefiebert und angefeuert haben.
Des Weiteren geht ein großes Dankeschön an unseren Trainer Nicolai Bachteler, welcher in der neuen Saison zu seinem Heimatverein zurückkehren wird. Vielen Dank für deinen Einsatz und Engagement in der ganzen Saison und viel Glück in der Zukunft.
Auch Natalie Gogeißl möchten wir für ihre zahlreichen und engagierten Jahre beim FC Blautal und der SGM danken. Die SGM freut sich herzlich über weitere Besuche am Spielfeldrand.

Die SGM verabschiedet sich nun in die Sommerpause. Informationen zu Vorbereitungsspielen werden rechtzeitig bekannt gegeben.





FC Blautal : VfB Ulm 3:0 (0:0)

11.06.2018


Im letzten Saisonspiel wollten wir unseren Zuschauern nach der durchwachsenen Saison nochmal ein gutes Heimspiel zeigen. Dies gelang uns eigentlich auch ganz ordentlich, jedoch fehlte nach vorne die letzte Präzision und Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Die spielerische Überlegenheit und teils größte Torchancen konnten wir die ganze erste Halbzeit nicht in Tor ummünzen. In der zweiten Halbzeit blieben wir aber weiter dran und drückten auf das erste Tor. Dies gelang uns jedoch erst in der 71. Minute durch T. Honold. Die verdiente Führung konnten wir dann in der 90. Minute nach einem Konter durch K. Klamser und in der Nachspielzeit durch L. Mäckle noch auf 3:0 ausbauen. Alles in allem ein verdienter Sieg, den wir aber viel früher einleiten und deutlicher gestalten hätten müssen.


FC Blautal : VfB Ulm 3:0 (0:0)

11.06.2018


Im letzten Saisonspiel wollten wir unseren Zuschauern nach der durchwachsenen Saison nochmal ein gutes Heimspiel zeigen. Dies gelang uns eigentlich auch ganz ordentlich, jedoch fehlte nach vorne die letzte Präzision und Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Die spielerische Überlegenheit und teils größte Torchancen konnten wir die ganze erste Halbzeit nicht in Tor ummünzen. In der zweiten Halbzeit blieben wir aber weiter dran und drückten auf das erste Tor. Dies gelang uns jedoch erst in der 71. Minute durch T. Honold. Die verdiente Führung konnten wir dann in der 90. Minute nach einem Konter durch K. Klamser und in der Nachspielzeit durch L. Mäckle noch auf 3:0 ausbauen. Alles in allem ein verdienter Sieg, den wir aber viel früher einleiten und deutlicher gestalten hätten müssen.


FV Asch-Sonderbuch II – SGM Blautal-Jungingen II 2:4 (1:2)

04.06.2018


Am vergangenen Sonntag war die SGM beim Derby-Gegner FV Asch-Sonderbuch II zu Gast. Nach einer ungeordneten Anfangsphase geriet die SGM schon in der 2. Minuten in Rückstand. Jedoch konnte die Gastmannschaft mit Einsatzstärke und Wille, sowie gelungenen Passkombinationen sich anschließend zahlreiche Torchancen erarbeiten und den Gegner in seine eigene Hälfte zwingen. Nach einem gelungenen Weitschuss an die Latte von Selina W., konnte schließlich Jule W. einige Minuten später den Ball zum 1:1 über die Linie drücken. Vor der Halbzeitpause ging die SGM durch ein Tor von Sina M. schließlich in Führung.
Hoch motiviert ging die Mannschaft in die zweite Halbzeit und konnte durch einige schöne Spielzüge glänzen, wobei jedoch die großen Torchancen ausblieben. Durch Unstimmigkeiten im Abwehrverhalten konnte der Gegner in einem Konter zu einem Unentschieden ausgleichen. Wiederum kämpfte sich die SGM zurück und Tini S. erzielte in der 67. Minute mit dem Kopf das 2:3. Schließlich machte Jule W. das Ergebnis perfekt und die SGM konnte mit einem wohlverdienten 2:4 Sieg nach Hause fahren.

Am kommenden Freitag, den 08.06.2018 bestreitet die SGM um 19.00 Uhr das für den Aufstieg allesentscheidende Auswärtsspiel gegen die SGM SV Fortuna Ballendorf / TSV Albeck. Über zahlreiche Zuschauer und lautstarke Unterstützung würde die SGM sich sehr freuen!



Vorschau

04.06.2018


Zum letzten Saisonspiel empfangen wir am kommenden Samstag den VfB Ulm in Arnegg. Die Reserve ist dabei spielfrei, die erste Mannschaft beginnt um 18 Uhr. Über zahlreiche Unterstützung freuen wir uns sehr!


FC Strass : FC Blautal 3:2 (2:1)

04.06.2018


Gegen den FC Strass machten wir zunächst da weiter wo wir aufgehört hatten. Wir spielten aus einer stabilen Defensive sauber nach vorne und erspielten uns einige gute Torchancen. Die verdiente Führung erzielte K. Klamser (4.). Nach der Anfangsphase und dem unnötigen Ausgleichstreffer verloren wir dann den Faden und passten uns dem Niveau der Gastgeber an. Wie so oft in dieser Saison machten wir einfache Fehler und mussten bis zur Halbzeit sogar das 2:1 hinnehmen. In der zweiten Halbzeit war wenig Besserung in Sicht. Zwar kombinierten wir uns hin und wieder gut vor das Tor, dies blieben jedoch Ausnahmen. Nach dem 3:1 Rückstand wurde unser Offensivspiel dann wieder zwingender. Die Schlussphase war ein Spiel auf ein Tor. Der Anschlusstreffer von S. Knupfer (80.) blieb jedoch das einzige Tor, sodass wir uns letztendlich geschlagen geben mussten.


Reserve: FC Strass : FC Blautal 3:2 (0:0)

04.06.2018


Das Spiel der Reserve hatte vor allem in der ersten Halbzeit wenig Highlights. Bis auf ein paar Chancen blieb die Partie ereignislos und ging somit mit 0:0 in die Pause. Die Gastgeber kamen danach besser aus der Halbzeit und konnten mit 2:0 in Führung gehen. Unser Anschlusstreffer durch A. Burkhardt (70.) brachte nur wenig, da wenige Minuten später das 3:1 der Gastgeber folgte. Nach dem erneuten Anschlusstreffer durch S. Buchwald (80.) gab es zwar nochmal eine Schlussoffensive, leider reichte es aber nicht zum Punktgewinn.


Reserve: FC Blautal : VfL Ulm/Neu-Ulm 1:8

04.06.2018


Gegen den Tabellenführer der Reservetabelle machten wir alles in allem kein gutes Spiel. Zwar konnten wir in der Anfangsphase gut mithalten und nach dem ersten Rückstand zum 1:1 ausgleichen, jedoch verloren wir defensiv im weiteren Spielverlauf den Faden. Dies nutzten die Gäste eiskalt aus, sodass das Spiel mit 1:8 endete.


FC Blautal : VfL Ulm/Neu-Ulm 2:0 (1:0)

04.06.2018


Gegen den Aufstiegsaspiranten machten wir erneut ein sehr gutes Heimspiel. Durch eine sehr stabile Defensive und gutes Umschaltspiel machten wir unseren Gästen das Leben sehr schwer und hatten zudem die besseren Chancen. Verdient, aber mit großer Hilfe des Torhüters, konnten wir durch einen Freistoß aus über 40 Metern von A. Zollna (29.) in Führung gehen. Nach dem frühen 2:0 in der zweiten Halbzeit durch erneut einen Freistoß von A. Zollna (49.) konnten wir mit derselben Taktik weiterspielen. Die überragende Defensivleistung war der Grundstein für immer wieder gut herausgespielte Chancen, die im weiteren Spielverlauf jedoch ungenutzt blieben. Letztlich reichten die beiden Tore aber, da wir hinten so gut wie nichts zuliesen und die Null hielten.


Avia Bantleon Bezirkspokalfinale

30.05.2018


Am Donnerstag 31.05.18 findet auf dem Sportgelände in Arnegg das Avia Bantleon Bezirkspokalfinale statt.
Im Finale stehen sich der SC Türkgücü Ulm und der FC Blaubeuren gegenüber. Anspiel ist um 15 Uhr!!!

Für das leibliche wohl ist gesorgt, auf Ihr kommen freut sich, neben den beiden Final-Teams, ebenfalls der FC Blautal!