Trainer gesucht!

17.07.2017 21:00


Flyer Trainer gesucht


SGM Blautal/Jungingen II – TSV Deizisau 0:0 (0:0)

heute


Am vergangenen Sonntag begrüßte die SGM bei herrlichem Sonnenschein den TSV Deizisau in Jungingen. Von Beginn an war die Heimmannschaft körperlich und mental sehr präsent. Die SGM hatte nach dem letzten Spiel auch einiges wieder gut zu machen. Die Einsatzstärke sowie der Wille stimmten seitens der Heimmannschaft und so konnten mit gelungenen Passkombinationen einige Torchancen erspielt werden, welche leider ungenutzt blieben. Von den Gästen war bis dato nicht viel zusehen.
In der 2. Halbzeit gab es auf dem Platz keinen klaren Favoriten. Die SGM startete zwar mit Schwung und Engagement, nutzte ihre Torchancen jedoch nicht. Auch der Gegner erspielte sich ein paar Tormöglichkeiten die zum Glück ohne Erfolg blieben. Daher ging das Spiel torlos zu Ende.

Am kommenden Sonntag empfängt die SGM die SGM VFB Reichenbach/VfR Süssen. Anstoß ist um 11:00 Uhr in Jungingen. Über zahlreiche Unterstützung freut sich die SGM sehr.



Vorschau

heute


Am kommenden Sonntag spielen wir auswärts in Unterweiler und hoffen auf viel Unterstützung. Anspiel der zweiten Mannschaft ist um 13 Uhr und für die erste um 15 Uhr.



FC Blautal - Ljiljan Ulm 1:2 (1:1)

heute


Am vergangenen Sonntag traten wir daheim gegen Ljiljan Ulm an. Trotz der vielen Sperren aus dem Spiel gegen Dellmensingen wollten wir gegen eine vermeintlich sehr starke Mannschaft dagegen halten.
Allerdings mussten wir nach bereits zehn Minuten den ersten Gegentreffer kassieren. Nur sechs Minuten später setzten wir unseren Stürmer M.Sontheimer gut in Szene, der zum 1:1 ausgleichen konnte. Kurz darauf konnte M.Sontheimer durch einen Gassenball beinahe den Führungstreffer erzielen, wurde aber aufgrund einer strittigen Abseitsentscheidung zurück gepfiffen. Danach war das Spiel dann ziemlich ausgeglichen, mit der ein oder anderen vergebenen Chance auf beiden Seiten. Auch nach der Halbzeitpause ging das Spiel ausgeglichen weiter. Ein Spiel mit wenig gefährlichen Großchancen und einer guten Schiedsrichterleistung scheinte unentschieden zu Enden. Die letzten Spielminuten wurden dann aber wieder intensiver. In der 90. Spielminute kam Ljiljan durch eine Unachtsamkeit zum Torschuss, welcher vom Innenpfosten dann ins Netz ging. Alle weiteren Bemühungen unsererseits waren danach vergebens und so endete das Spiel leider mit 1:2.


Vorschau

11.10.2018


Kommenden Sonntag spielen wir zu Hause gegen Ljiljan Ulm. Die zweite Mannschaft hat spielfrei und die erste startet um 15 Uhr. Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns freuen.


SF Dellmensingen – FC Blautal 2:2 (1:1)

11.10.2018


Bei schönem Fußballwetter und super Platzbedingungen konnte die Partie zwischen den Sportfreunden Dellmensingen und dem FC Blautal starten.
Ein insgesamt ausgeglichenes Spiel endet 2:2. In der 20. Minute wird ein Freistoß vom FC Blautal direkt verwandelt. In der 45. Spielminute bekommt Dellmensingen einen Strafstoß der zum 1:1 Ausgleich führt. In der zweiten Halbzeit geht der FC Blautal wieder in Führung. Nach einem tollen Ball der in die Gase gespielt wird, wird der Ball dann ins lange Eck verwandelt. Das 2:2 fällt nach einem Freistoß, welcher ins lange Eck mit dem Kopf vollendet wird.
Was man zu diesem Spiel sagen muss. Insgesamt nach 1 Roten Karte, 3 Gelb-Roten Karten und Zick gelben Karten ist es ein Wunder, dass man das Spiel zum Schluss nicht noch abgebrochen hat. Dran Schuld war aber nicht die Gangart der Spieler, sondern die Kleinlichkeit und Laune des Schiedsrichters.


Reserve: SF Dellmensingen – FC Blautal 0:7 (0:5)

11.10.2018


Nach der Pleite gegen Mähringen hatten wir mit unserer zweiten Mannschaft am vergangenen Sonntag gegen den SF Dellmensingen einiges gut zu machen. Wir starteten konzentriert und motiviert in das Spiel und konnten bereits in der zweiten Spielminute durch M. Mäckle in Führung gehen. Wir ließen Dellmensingen nur wenig Möglichkeiten ins Spiel zu finden und waren vor dem Tor sehr konsequent. Durch die Tore von E. Heidari (7), M. Mäckle (11), L. Mäckle (18, 31) konnten wir unsere Führung weiter ausbauen, sodass wir mit einer Fünf-Tore Führung in die Halbzeit gingen. Nach der Pause waren wir weiterhin die spielbestimmende Mannschaft und hatten einige gute Chancen, welche teilweise kläglich vergeben wurden. E. Heidari (67) und M. Wieland (73) konnten dann aber unsere Führung weiter ausbauen. Alles in allem war haben wir das Spiel verdient und auch in der Höhe gerechtfertigt gewonnen.


Vorschau

01.10.2018


Am kommenden Sonntag spielen wir gegen Dellmensingen und hoffen auf viel Unterstützung. Anspiel der zweiten Mannschaft ist um 13 Uhr und für die erste um 15 Uhr.


SV Mähringen – FC Blautal 1:2 (0:1)

01.10.2018


Zum Auswärtsspiel beim SV in Mähringen trafen wir uns hochmotiviert um die Serie von Unentschieden mit einem Sieg zu brechen. Zu Beginn konnte keine der Mannschaften sich durchsetzen und Großchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Zum Ende der ersten Halbzeit konnte jedoch J.Mäckle nach einer tollen Flanke von T.Budak zum 0:1 einköpfen. Kurz nach wieder Anpfiff in der zweiten Hälfte konnte Mähringen nach einem Eckball zum 1:1 ausgleichen. Das Spiel wurde nun ausgeglichener, aber Großchancen suchte man weiterhin vergeblich. Nach einem langen Ball von Mähringen, konnten wir die Situation nicht entscheidend klären und nach einem ungestümem einsteigen pfiff der Spielleiter zurecht Elfmeter für Mähringen, die den Spielstand so auf 2:1 erhöhten. Leider konnten wir den Spielstand trotz offensiver Bemühungen nicht mehr drehen. Nun müssen wir gemeinsam alle Kräfte bündeln um beim nächsten Auswärtsspiel gegen Dellmensingen endlich die drei Punkte einzusammeln.


Reserve: SV Mähringen - FC Blautal 2:8 (1:5)

01.10.2018


Im vermeintlichen Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Mähringen kam unsere Mannschaft schlecht ins Spiel. Es war von Beginn an zu spüren, dass die Mähringer uns in nahezu allen Belangen überlegen waren. Trotz punktuell gefährlicher Angriffe mangelte es alles in allem am notwendigen Einsatz, um gegen einen starken Gegner aus Mähringen punkten zu können. Die Niederlage war somit gegen einen läuferisch und spielerisch stärkeren Gegner auch in dieser Höhe verdient. Unsere beiden Treffer erzielten M. Zouaghi (20. / HE) und M. Mäckle (80.)


Vorschau

25.09.2018


Am kommenden Sonntag spielen wir gegen den SV Mähringen und hoffen auf viel Unterstützung. Anspiel der zweiten Mannschaft ist um 13 Uhr und für die erste um 15 Uhr.