Herren

News  Spieler  Trainer  

Aktuelle Mitteilungen vom Team Herren

SV Ljiljan Ulm – FC Blautal 4:1 (4:1)

22.05.2019


Am Sonntagnachmittag traf man sich entschlossen um den Tabellen vierten zu ärgern und die Punkte mit ins Blautal zu nehmen. Zu Beginn konnte man die eine oder andere Chance nicht nutzen und so geriet man nach einem Fernschuss in Rückstand. Nach einer tollen Vorlage konnte man zum 1:1 ausgleichen. Vermutlich war man gedanklich schon in der Halbzeit Pause, anders lassen sich die 3 Tore innerhalb von 4min. nicht erklären. Zur zweiten Halbzeit konnte man den Gegner nicht entscheidend unter Druck setzten. Glücklicherweise schoss der Gegner einen Elfmeter übers Tor. Letztendlich wäre evtl. mehr drin gewesen, so muss man leider die Niederlage hinnehmen und am kommenden Sonntag im letzten Heimspiel gegen Unterweiler den einstelligen Tabellenplatz zu sichern. Anspiel ist um 13 Uhr für die zweite. Die erste Mannschaft startet um 15 Uhr. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung.


Vorschau

14.05.2019


Am kommenden Sonntag spielen wir auswärts gegen den SV Ljiljan Ulm. Anspiel ist um 15 Uhr für die erste Mannschaft. Die Reserve hat diese Woche spielfrei. Wir hoffen auch auswärts auf zahlreiche Unterstützung.

FC Blautal – SF Dellmensingen 2:2 (0:2)

14.05.2019


Am vergangenen Sonntag waren die SF Dellmensingen zu Gast in Arnegg. Gleich zu Beginn des Spiels hatten wir eine Riesenchance um in Führung zu gehen, vergaben diese jedoch leichtfertig. Kurz darauf mussten wir innerhalb von drei Minuten zwei unnötige Gegentreffer hinnehmen. Bis zur Halbzeit war das Spiel ausgeglichen ohne größere Chancen.
Nach der Pause kamen wir mit viel Schwung zurück und das Spiel lief nur noch auf das Dellmensinger Tor. In der 53. Minute konnte L. Mäckle mit einem schönen Schuss in den Winkel verkürzen. Nach 86 Minuten konnte schließlich J. Mäckle den Ausgleich erzielen. Trotz weiterer Chancen gelang es uns nicht noch einen Treffer zu erzielen, und so blieb es am Ende beim etwas enttäuschenden 2:2.

Reserve: FC Blautal - SF Dellmensingen 3:3 (0:1)

14.05.2019


Wie schon am vergangenen Spieltag kam unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit nur sehr schwer ins Spiel. Es fehlte an Bewegung und am notwendigen Einsatz, sodass wir gegen eine mittelmäßige Truppe aus Dellmensingen mit 0:1 in die Halbzeit gingen. Die zweite Hälfte begann, wie die erste Halbzeit aufhörte und so stand es nach 54 Spielminuten bereits 0:2. Danach ging ein Ruck durch die Mannschaft und nach dem Anschlusstreffer durch T. Lindauer (65.), schafften wir innerhalb von 6 Minuten die Wende. Die Tore von S. Eberhardt (68.) und D. Markwick (71.) drehten die Partie zu unseren Gunsten. Leider ging uns gegen Ende die Kraft aus und das dritte Tor (80.) der Gäste aus Dellmensingen stellte die Partie auf 3:3, was zugleich der Endstand war.

Vorschau

07.05.2019


Am kommenden Sonntag spielen wir daheim gegen Dellmensingen. Die zweite Mannschaft starte um 13 Uhr und die erste um 15 Uhr. Wir hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung und zwei starke Partien.

RSV Ermingen – FC Blautal 2:3 (2:0)

07.05.2019


Derbytime! Am vergangenen Sonntag trafen wir auf den RSV Ermingen. In den ersten Minuten der Partie hatten wir unsere ersten Chancen, welche wir aber unnötig vergaben. Ermingen fand dann gut ins Spiel und bestrafte uns in der 17. Minute mit dem 1:0. Noch unter Schock vom Gegentreffer setzte Ermingen nach und erhöhte nur zwei Minuten später auf 2:0. Danach kam von beiden Mannschaften bis zur Halbzeit nur noch wenig. Nach einer schwachen ersten Halbzeit kamen wir allerdings gut in die zweite Hälfte. Wir erarbeiteten uns mehrere Torchancen wofür wir uns in der 63. Minute durch ein Tor von J. Mäckle belohnten. Nun wurde die Partie noch einmal spannend und hitzig. Gut 10. Minuten später konnte J. Mäckle mit dem 2:2 den Ausgleich erzielen. In der 78. Minute konnte der dritte Treffer von J. Mäckle nur durch ein Handspiel vom aus dem Sechzehner rausgerückten Torwart verhindert werden, welcher nach der Aktion mit Rot vom Platz verwiesen wurde. Nachdem in der 88. Spielminute ein weiterer Erminger Spieler vom Platz verwiesen wurde, kam J. Mäckle noch einmal im Sechzehner an den Ball und erzielte den 2:3 Siegtreffer. Somit konnten wir als Derbysieger vom Platz gehen.